Unsere Standorte

Hier finden Sie unsere zahlreichen Standorte rundum Rhenus. Sie können zwischen Ländern, den dazu gehörigen Standorten, Geschäftsbereichen, sowie Standorten in Ihrer Nähe wählen.

Interview: Die Trainee-Programme der Rhenus-Gruppe

Katharina, Referentin für Personalentwicklung & Recruiting, ist für die drei zentralen Trainee-Programme „Step forward“ verantwortlich und gibt uns heute einen guten Einblick in die Vielfalt der Programme. 

Welche Möglichkeiten bieten die Trainee-Programme "Step forward!" Absolventen? 

Unsere Trainee-Programme bieten Hochschulabsolventen die Möglichkeit, unterschiedliche Bereiche der Logistik sowie die Rhenus Gruppe umfassend kennenzulernen. Im Rahmen der sechs monatigen Trainee-Stationen durchlaufen unsere Trainees unterschiedliche Geschäftsfelder und lernen deren verschiedene Aufgabengebiete kennen, sodass sie sich ein genaueres Bild von ihrer beruflichen Zukunft machen können. Während der verschiedenen Stationen bauen sich die Trainees ein unternehmensweites Netzwerk auf, welches ihnen auch bei ihrer weiteren beruflichen Entwicklung zu Gute kommt. Die persönliche und fachliche Weiterentwicklung unserer Trainees fördern wir zudem durch programmbegleitende Trainings. Diese Trainings sind eine gute Vorbereitung auf eine zukünftige Fach- oder Führungsposition.

Warum bietet die Rhenus Gruppe diese Trainee-Programme an?

Wir bieten ganzjährig Trainee-Programme an, da wir permanent auf der Suche nach jungen Talenten sind, welche die Motivation und den Ehrgeiz mitbringen, gemeinsam mit uns das Wachstum der Rhenus Gruppe zu gestalten. Innerhalb unserer Trainee-Programme geben wir Hochschulabsolventen die Möglichkeit, über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren, die verschiedenen Geschäftsfelder der Rhenus Gruppe kennenzulernen und unsere dezentralen Strukturen zu verstehen. In ihren unterschiedlichen Stationen haben unsere Trainees die Möglichkeit verschiedene Aufgabenbereiche und Projekte zu durchlaufen und auf ihrem Weg zu einer Anschlussposition wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Welche Kompetenzen sollte man für ein Trainee-Programm mitbringen?

Unsere Trainees erwarten ganz unterschiedliche Projekte und Aufgaben, sodass sie neugierig auf neue Herausforderungen sein und ein Interesse mitbringen sollten stets Neues kennenzulernen. In den unterschiedlichen Trainee Stationen lernen sie neue Standorte und somit neue Teamkollegen kennen, weshalb sie die Fähigkeit besitzen sollten, offen auf andere Menschen zuzugehen. Zudem ist es uns ganz wichtig, dass unsere Trainees die Flexibilität und Bereitschaft mitbringen, sich in den entsprechenden Stationen und Teams einzuleben und mit Neugierde und Vorfreude auf die neuen Herausforderungen zu blicken.

Wie gestalten sich die Trainee-Programme konkret?

Uns ist sehr wichtig, dass sich unser Trainee-Programme individuell und flexibel auf die unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten unserer Trainees anpassen lassen. Konkret bedeutet dies, dass es keinen fixen Ablaufplan für unsere Trainees gibt, sondern wir uns regelmäßig mit ihnen austauschen und gemeinsam schauen, welche Aufgaben und Projektthemen auf ihre gewünschte berufliche und persönliche Entwicklung einzahlen. Diese Wünsche bringen wir dann bestmöglich mit den anstehenden Aufgaben und Projekten der Rhenus Gruppe in Einklang, sodass für jeden Trainee ein individuelles Programm entsteht. Der Bedarf an Nachwuchsführungskräften bei der Rhenus Gruppe ist sehr groß, sodass auch die Traineestationen die Vielfalt und Bandbreite des Unternehmens wiederspiegeln.

Personalreferentin Katharina

Wie sieht die Betreuung während der Trainee-Programme aus?

Die Management Trainee-Programme „Step forward!“ sind in der Obhut unserer zentralen Personalentwicklung und mir als Trainee-Koordinatorin, sodass wir Anlaufstelle für alle Trainees, Mentoren und Stationen sind. Neben der intensiven Begleitung der Entwicklung unserer Trainees sind wir zudem für die Trainings und Jahresevents zuständig. Das Thema Netzwerk und Austausch unter den Trainees ist uns sehr wichtig. Wir möchten, dass die Trainees sich untereinander kennenlernen, ihr Netzwerk stärken und ihre Erfahrungen austauschen. Daher haben wir verschiedene Austauschmöglichkeiten ins Leben gerufen wie z.B. unseren „Step inside!“- Newsletter, der von Trainees für Trainees geschrieben wird. In diesem Newsletter stellen sich beispielsweise die neuen Trainees vor und es wird über spannende Projekte und Events berichtet.

Zusätzlich zu ihrer Trainee-Koordinatorin bekommen unsere Trainees während des gesamten Programms einen persönlichen Mentor an die Seite gestellt. Unsere Mentoren unterstützen und begleiten die berufliche Entwicklung unserer Trainees, wobei es sich bei ihnen um erfahrene Führungspersönlichkeiten handelt, sodass ihr Wissen und ihre langjährigen Erfahrungen innerhalb der Rhenus-Gruppe eine Bereicherung für unsere Trainees darstellen.
Darüber hinaus haben unsere Trainees auch als Ansprechpartner ihren direkten fachlichen Vorgesetzten in der jeweiligen Station. Ihm obliegt die fachliche Betreuung und Leitung vor Ort. Am Ende einer jeden Station führt er ein Feedbackgespräch mit seinem Trainee, um die Leistungen des Trainees zu reflektieren und Tipps und Anmerkungen für die kommende Station mit auf den Weg zu geben.

Welche Trainee-Programme gibt es?

Insgesamt haben wir drei zentrale Trainee-Programme in der Rhenus Gruppe. Spannende Einblicke in Projekte wie z.B. die Optimierung von Lagerprozessen oder die Planung von Netzwerken für internationale Transporte erhalten unsere Trainees bei unserem Management Trainee-Programm „Step forward!“ – Logistics. Wer einen finanzwirtschaftlichen Hintergrund mitbringt, ist bei unserem Programm „Step forward!“- Finance & Controlling genau richtig. Absolventen die den Projektvertrieb oder das Key Account Management kennenlernen möchten, finden ihren Einstieg in unserem Sales Trainee Logistics Programm „Step forward!“.

Darüber hinaus gibt es in der Rhenus Gruppe die drei geschäftsfeldspezifischen Trainee/Young Professional Programme der Air & Ocean, Automotive und Road Freight Deutschland.

Was können unsere Trainees über die Programme berichten??

Unsere Trainees berichten, dass sie in ihren Stationen mit anspruchsvollen und vor allem verantwortungsvollen Aufgaben betraut werden. Sie arbeiten an abwechslungsreichen Projekten und haben somit breitgefächerte Aufgaben. Auf unserer Karriereseite geben einige unserer Trainees Interviews, gewähren Einblicke in ihre Stationen und berichten von ihren Erfahrungen und Verantwortungen.

Die Trainee-Programme laufen ja bereits seit einiger Zeit: Was machen die ehemaligen Trainees heute?

Nach Ablauf des Trainee-Programms liegt es uns am Herzen, unsere Trainees bei der Rhenus Gruppe zu halten. Viele unserer ehemaligen Trainees besetzen innerhalb unserer Unternehmensgruppe Führungspositionen, z.B. als Niederlassungsleiter oder Fachpositionen, wie im Projekt- & Prozessmanagement. Auch als Assistenten von Geschäftsleitungen sind unsere ehemaligen Trainees sehr gefragt, um sich danach in eine Fach- oder Führungsfunktion im jeweiligen Geschäftsfeld zu entwickeln.

433 Jobs In der Jobbörse

44

Administration

32

Fahrer

52

IT

91

Lagerlogistik

4

Trainee Programme

67

Transport & Spedition

33

Vertrieb

Unser Job-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Jobs direkt in Ihr E-Mail Postfach.

zum Job-Newsletter

Rhenus - Unsere_Kultur
Karriere bei Rhenus - Ihre Perspektiven

Seite drucken

Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Germany
E-Mail: recruiting@de.rhenus.com