Unsere Standorte

Hier finden Sie unsere zahlreichen Standorte rundum Rhenus. Sie können zwischen Ländern, den dazu gehörigen Standorten, Geschäftsbereichen, sowie Standorten in Ihrer Nähe wählen.

Ausbildung oder Duales Studium in der IT.

Ohne IT keine Logistik! Daher gibt es bei uns auch in diesem Bereich viele spannende Karrieremöglichkeiten. Welche das sind und wie der Einstieg insbesondere für Schüler im Rahmen eines dualen Studiums aussehen kann, berichtet Natalie-Christine Toussaint aus unserer Corporate IT.

Bei IT denkt man nicht direkt an ein Logistikunternehmen, warum eigentlich?

Das stimmt. Als ich mich das erste Mal mit der Logistik befasst habe, kam mir direkt ein LKW und ein Containerschiff in den Sinn. Besichtigt man dann aber einmal einen Standort und sieht sich im Lager um, merkt man schnell, dass hier ohne IT nicht viel los wäre. Was geschieht beispielsweise mit den eingehenden Waren, die mit Handscannern in unserem Warenwirtschaftssystem registriert werden? Sicherlich möchte der Standort auch eine Anbindung ans Internet haben und für Kunden oder andere Kollegen telefonisch erreichbar sein. Diese gesamte Basisausstattung wird durch unsere IT zur Verfügung gestellt und eingerichtet. Die Logistik wird sozusagen in vielen Fällen von der IT gesteuert.

IT Karriere

Was macht denn die Corporate IT bei der Rhenus sonst noch so alles?

Als interner Dienstleister steht unsere Corporate IT nicht in Kontakt mit den Endkunden, sondern erledigt vielmehr alle internen Aufträge im Bereich IT. Wir kommen zum Beispiel bei der Eröffnung neuer Standorte zum Einsatz, um diese mit der passenden IT-Infrastruktur auszustatten. Dann kümmern wir uns darum, dass die Netzwerkanbindung samt Firewall einwandfrei funktioniert oder Anwendungen wie E-Mailprogramme installiert und der Zugriff zum Intranet eingerichtet sind. In unserem firmeninternen Netzwerk betreuen wir mehr als 300 Standorte und koordinieren aktuell über 70 Projekte. In unserem eigenen Rechenzentrum betreiben wir hierfür fast 2000 Server mit 400 Datenbanken. Da wird einem erst einmal bewusst, was es bedeutet, wenn die IT mal nicht funktioniert.

Welche Einstiegsmöglichkeiten bieten sich für Schüler und Schulabgänger?

Schon als Schüler erhält man bei uns die Möglichkeit in einem 2-3 wöchigen Praktikum herauszufinden, wie die IT bei einem großen Logistiker funktioniert. Nach dem Schulabschluss gibt es neben dem Ausbildungsberuf zum Fachinformatiker für Systemintegration auch zwei interessante duale Studiengänge, zum einen mit dem Schwerpunkt Software- und Systemtechnik und zum anderen mit der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik.

Warum sollte man sich für ein duales Studium entscheiden?

Ein großer Vorteil am dualen Studium ist, dass man Ausbildung und Studium kombinieren kann. Wenn man also von Beginn an Praxiserfahrung sammeln und direkt in die Abläufe eines Unternehmens eingebunden werden möchte, ist das duale Studium eine gute Wahl. Die Studenten erhalten zudem früh die Möglichkeit eigene Ideen zu entwickeln und sich aktiv in ihren Aufgabenbereich einzubringen. Darüber hinaus können sie von Beginn an Kontakte knüpfen, die ihnen bei der weiteren Karriere von Vorteil sein können.

Und was sind die Voraussetzungen, die man mitbringen sollte?

Grundsätzlich ist es wichtig, dass man sich für Informatik und neue Technologien begeistert. Möglicherweise gab es in der Schule hier schon einzelne Kurse, bei denen man mit diesen Themen in Kontakt gekommen ist. Da es sich um ein Studium handelt, wird zudem die Fachhochschulreife benötigt. Viele Aufgaben innerhalb der IT lassen sich nur durch logisches Denken sowie ausführliche Analysen lösen, daher ist dies ebenfalls sehr wichtig. Letztendlich sollte man auch eine Portion Engagement mitbringen.

Welche Bereiche lernt man kennen?

Sowohl beim dualen Studium Wirtschaftsinformatik als auch bei dualen Studiengang Software- und Systemtechnik achten wir stark darauf, dass die Studenten in alle Bereiche der Corporate IT Einblicke erhalten und erste eigene Projekte begleiten oder sogar eigenverantwortlich übernehmen. Dabei lernt man die Vielfalt der IT vom Applikations-Management über den Aufbau von Netzwerken bis zum Service Desk und IT-Einkauf kennen. Im Bereich der Softwaretechnik sind der Aufbau einer kompletten Infrastruktur sowie die Virtualisierung und das Servicemanagement Themen, welche die Studenten kennenlernen werden.

Welche Perspektiven ergeben sich nach dem dualen Studium?

Ein duales Studium ist natürlich darauf ausgelegt, dass die Studenten das Unternehmen bestmöglich kennenlernen, um im Anschluss von uns übernommen zu werden. Oftmals zeigt sich schon vor dem Schreiben der Bachelorarbeit, in welchem Bereich der Student sich später engagieren möchte.

Warum ist Rhenus für Sie der Chancenlogistiker?

Bei der Rhenus ist immer etwas in Bewegung. Aufgrund des stetigen Wachstums öffnen sich immer wieder neue Chancen und Möglichkeiten nicht nur seine eigenen Ideen zu verwirklichen, sondern auch den Bereich zu finden, der einem am besten gefällt. Das internationale Netzwerk öffnet dabei weitere spannende Zukunftsperspektiven.

375 Jobs In der Jobbörse

124

Logistik

115

Gewerbliche Berufe

140

Kaufmännische Berufe

33

Vertrieb

58

IT

10

Finanzen / Controlling

11

Personal

Unser Job-Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Jobs direkt in Ihr E-Mail Postfach.

zum Job-Newsletter

Rhenus - Unsere_Kultur
Karriere bei Rhenus - Ihre Perspektiven

Seite drucken

Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Germany
E-Mail: recruiting@de.rhenus.com