IT Lagerlogistik

In der Rhenus IT ist virtuelles Know-how gefragt.

Zu einem einsatzbereiten Standort gehört auch eine voll funktionsfähige IT-Infrastruktur. Hier kam die Rhenus IT ins Spiel: Sie erarbeitete auf Basis der Pläne aus der Logistik eine dazu passende Struktur im LAN- und WLAN-Bereich. Nachdem rund 8.800 Meter Netzwerkkabel und 1.800 Meter Glasfaserkabel durch Elektriker verlegt und insgesamt 46 Access Points sowie 11 Switcher angebracht wurden, waren das Onsite-Team sowie das IT-Netzwerk-Team gefragt. Die Rhenus IT übernahm die Einrichtung und Inbetriebnahme des Server-Raums vor Ort, das IT-Netzwerk-Team in der Zentrale die Konfiguration. Hierbei wurden beispielsweise Access Points eingerichtet sowie entsprechende Switchports konfiguriert. Da erfahrungsgemäß erst in einer vollen Halle exakt überprüft werden kann, ob alle Zugangspunkte richtig gesetzt worden sind, führte das Onsite-Team während des Hochlaufs permanent Messungen zur WLAN-Verfügbarkeit und Empfangsqualität durch. So konnte gewährleistet werden, dass später die Scan-Prozesse beim Kommissionieren störungsfrei funktionieren. Wurden Empfangsfehler festgestellt – etwa aufgrund von Materialeigenschaften der Produkte – waren Nachbesserungen erforderlich. Analytisches und lösungsorientiertes Denken und Handeln gehören daher zu den entscheidenden Eigenschaften von Mitarbeitern der IT-Infrastruktur.

Die Fakten auf einen Blick:

  • kümmert sich um gesamte IT-Infrastruktur vor Ort
  • stellt WLAN-Qualität für Kommissionierung sicher
  • führt Messungen durch, richtet Server ein und konfiguriert sie
  • berücksichtigt spezielle Produkteigenschaften

 

 

Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Germany
E-Mail: recruiting@de.rhenus.com