Prozessmanagement

Hier werden wertvolle Synergien gebündelt, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Cross-nationale Prozesse optimieren und Standards für alle Niederlassungen schaffen, ist ein wichtiger Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit von Rhenus. Diese Aufgabe übernimmt das Netzwerk-Team. Das Team bildet daher die zentrale Schnittstelle zwischen operativen Bereichen und Management. Es ist nicht in das operative Tagesgeschäft involviert, sondern unterstützt auf übergreifender Ebene. Dazu gehören beispielsweise die Standardisierung von Partnerverträgen, die Kalkulation von Basistarifen sowie der Auf- und Ausbau eines internationalen Partnernetzwerks, um für Kunden flächendeckende Transportdienstleistungen anbieten zu können. Hierfür werden operative Informationen ins interne IT-System eingefügt und sind damit als Grundlage für weitere Analysen und Auswertungen verfügbar. Das Netzwerk-Team kümmert sich dabei auch um die Analyse des gesamten Liniennetzes und entwickelt neue Linienkonzepte für die Zukunft. Letztlich profitieren alle von den Aktivitäten der „Netzwerker“ und können sich so voll auf ihr operatives Geschäft konzentrieren. Auch hier gilt: Wer im Netzwerk-Team erfolgreich sein will, muss analytisch absolut topfit sein.

Die Fakten auf einen Blick:

  • rein auf übergreifender Ebene aktiv
  • kümmert sich um Standards, einheitliche Prozesse
  • betreut den Auf- und Ausbau von Partnernetzwerken
  • versorgt das Management mit Auswertungen und Analysen

Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Germany
E-Mail: recruiting@de.rhenus.com