Ausbildung Fachkraft für Hafenlogistik

Beim An- oder Ablegen: An unseren Auszubildenden kommt kein Kapitän vorbei.

Klarierung bezeichnet alle Formalitäten, die ein Schiff bei einem Hafenanlauf erledigen muss. Dazu gehört die operative Koordination zwischen der Schiffsleitung und allen Beteiligten an Land sowie das An- oder Abmelden der Ladung und Besatzung bei den zuständigen Ämtern und Behörden. Auf deren Basis kann zum Beispiel erst die Erhebung von Gebühren, Steuern und Abgaben erfolgen. Auszubildende übernehmen während ihrer Station in der Abteilung Klarierung eine Reihe verantwortungsvoller Aufgaben und lernen dabei die einzelnen Abläufe kennen. Gemeinsam mit ihrem Team werden Sie von der Reederei mit der gesamten Klarierung eines Schiffs beauftragt und fungieren dabei als zentrale Ansprechpartner für alle Beteiligten – die Reederei, die Besatzung, die Behörden sowie den Umschlagsbetrieb im Hafen. Nach der Beauftragung wird von den Auszubildenden ein Schiffskonto angelegt, auf das alle Kosten und Gutschriften gebucht werden, die beim Aufenthalt im Hafen anfallen. Außerdem erstellen sie alle Dokumente und Unterlagen für die Eingangsklarierung. Hat das Schiff im Hafen angelegt, geht es für die Auszubildenden zusammen mit dem Zoll an Bord des Kohleschiffs: Hier werden in Kooperation mit dem Kapitän die erforderlichen Zollformalitäten erledigt, anschließend folgt die Abstimmung zwecks Lieferung, Leistung und Bestellung für das Schiff – ebenfalls mit dem Kapitän. Alle an Bord aufgenommenen Dokumente und Informationen werden dann von ihnen im System erfasst. Während des Aufenthalts im Hafen müssen alle Parteien laufend über die Arbeitsfortschritte informiert werden. Steht das Ablegen des Schiffs an, müssen hierfür entsprechende Dokumente erstellt und an Bord vom Kapitän abgezeichnet werden. Nach Verlassen des Hafens beginnt für die Auszubildenden die Nachbearbeitung: Sie umfasst die komplette Abrechnung aller angefallenen Kosten und den finalen Versand der Gesamtrechnung an die Reederei. Für dieses breite Aufgabenspektrum ist es besonders wichtig, präzise zu arbeiten sowie Spaß am Umgang mit Menschen und Zahlen zu haben.

 Die Fakten auf einen Blick:

  • ist für Ein- und Ausgangsklarierung zuständig
  • legt Schiffskonten an
  • ist Ansprechpartner für Reederei, Behörden, Besatzung und Hafen-Terminal
  • erledigt Zollformalitäten
  • erfasst alle Dokumente und Rechnungen
  • erledigt Gesamtabrechnung

Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Germany
E-Mail: recruiting@de.rhenus.com