Unsere Standorte

Hier finden Sie unsere zahlreichen Standorte rundum Rhenus. Sie können zwischen Ländern, den dazu gehörigen Standorten, Geschäftsbereichen, sowie Standorten in Ihrer Nähe wählen.

  • Rhenus_Freight_Logistics_Road

  • Logistikunternehmen & Logistikdienstleister Rhenus

  • Infocenter - Service & Kontakt - Port Logistics

Informationspflichten gemäß Art. 13 DSGVO für Besucher

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Rhenus-Gruppe und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte geben. Um unsere Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Datenschutzinformationen dar:

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Rhenus SE &Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Telefon: +49 (0) 2301 29-0
E-Mail: datenschutz@de.rhenus.com

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

- Datenschutzbeauftragter -
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
E-Mail: datenschutz@de.rhenus.com
Website: www.rhenus.com

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten zum Zwecke der Informationssicherheit der Rhenus SE & Co. KG und ihrer Tochtergesellschaften. Dies gilt für Daten, die anlässlich der Besucherregistrierung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Ihrer Sicherheitsunterweisung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder im Rahmen unserer Videoüberwachung (§ 4 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 BDSG-neu) zu Ihrer Person verarbeitet werden.

Kategorien der personenbezogenen Daten

Folgende Daten über Sie werden ggfs. von uns verarbeitet:

  • Datum
  • Name
  • Vorname
  • Unternehmen mit Anschrift
  • Kontaktperson bei der Rhenus
  • Besucherausweis-Nr.
  • Uhrzeit
  • Autokennzeichen
  • Unterschrift
  • Bilder- bzw. Videoaufzeichnung.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre Daten bleiben bei der Rhenus SE & Co. KG und deren Tochtergesellschaften.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten, die im Rahmen der Sicherheitsunterweisung erhoben werden, bewahren wir zwei Jahre auf. Danach werden diese durch uns gelöscht oder anonymisiert.

Daten, die im Rahmen der Videoüberwachung aufgezeichnet werden, werden grundsätzlich drei Tage nach der Aufzeichnung gelöscht. Eine längere Aufbewahrung erfolgt nur, wenn die Aufzeichnun­gen noch zur Aufklärung oder zum Nachweis eines konkreten Vorfalls länger benötigt werden. In die­sem Fall werden die Daten gesperrt und unverzüglich nach dem vollständigen Abschluss der Aufklä­rungs­maß­nahmen bzw. nach Wegfall des Nachweiserfordernisses gelöscht.

Die Daten aus der Besucherregistrierung werden nach acht Wochen gelöscht oder wenn diese in Papierform vorliegen, datenschutzgerecht vernichtet.

Ihre Rechte als betroffene Person

Recht auf Auskunft
Auf Anfrage werden wir Ihnen schriftlich oder elektronisch darüber Auskunft erteilen, ob und welche Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind (Art. 15 DSGVO).

Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

Recht auf Löschung
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DSGVO).

Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffenden personenbezogener Daten, die aufgrund einer Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse und einer Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) zu ver­langen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Also das Recht, der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie sich bei einer Aufsichts­behörde beschweren.

Widerruf der Einwilligung
Falls Sie eine Einwilligung zur Erhebung oder Verwendung personenbezogener Daten erteilt haben und diese widerrufen möchten, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zu­kunft per E-Mail oder Brief widerrufen.

Bereitstellung der personenbezogenen Daten
Sie sind weder gesetzlich noch grundsätzlich vertraglich verpflichtet, der Rhenus SE & Co. KG Ihre Da­ten zu dem oben genannten Zweck zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie die Zurverfügungstellung Ihrer Daten aber verweigern, kann die Rhenus SE & Co. KG Ihnen aus Gründen der Informationssicherheit keinen Zutritt zu ihren Gebäu­den und Geländen gewähren.

Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling
Eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) findet mit Ihren Daten nicht statt.

Seite drucken

Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Germany
E-Mail: info@de.rhenus.com