Unsere Standorte

Hier finden Sie unsere zahlreichen Standorte rundum Rhenus. Sie können zwischen Ländern, den dazu gehörigen Standorten, Geschäftsbereichen, sowie Standorten in Ihrer Nähe wählen.

  • Infocenter - Service & Kontakt - Port Logistics

  • Infocenter - Service & Kontakt Public Transport

Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Kundenlösungen

Umweltschutz und Ressourcenschonung sind wesentliche Bausteine für erfolgreiches Wirtschaften im 21. Jahrhundert. Für die Rhenus ist Grüne Logistik keine Marketingstrategie, vielmehr ergibt sich die Ökologieorientierung aus den Grundwerten und dem Selbstverständnis des Logistikdienstleisters. Den Grundstein für umweltfreundliches Handeln legte die Rhenus-Gruppe bereits mit ihrer Gründung als Binnenschifffahrtsspedition im Jahr 1912.

Auch 100 Jahre später sind umweltfreundliche Kundenlösungen und der sparsame Umgang mit Ressourcen in allen Geschäftsbereichen für Rhenus eine Selbstverständlichkeit. Ob LKW-Tour, Staplereinsatz im Logistikzentrum oder Kranbewegung im Hafen: Fast ausnahmslos benötigen Transport- und Logistikprozesse Energie und verursachen damit Emissionen. Rhenus arbeitet deshalb konsequent daran, bessere Lösungen zu finden: Leerfahrten zu vermeiden, bestehende Anlagen voll auszulasten, Verkehrsträger intelligent zu verknüpfen, umweltfreundliche Verkehrsmittel einzusetzen, alternative Technologien zu erproben und die beste verfügbare Technologie einzusetzen, um die Energieeffizienz immer weiter zu steigern.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Rhenus zur Vermeidung von Umweltbelastungen beiträgt, welche nachhaltigen Logistikkonzepte wir bereits verwirklicht haben und wie Rhenus ihre Kunden dabei unterstützt, den CarbonFootprint ihrer Produkte klein zu halten.

Contract Logistics

Beim Bau von Logistikzentren setzt Rhenus auf Nachhaltigkeit. Sämtliche Neubauten werden nach dem DGNB-Standard zertifiziert. So wird die Energieeffizienz bereits vor Aufnahme des operativen Geschäfts deutlich erhöht. Im laufenden Betrieb senken effiziente Prozesse, kurze Wege und modernste Technik den Energieverbrauch. Darüber hinaus kommen bei Rhenus beispielsweise Photovoltaikanlagen (z.B. in Basel, Saragossa und Weil am Rhein), Tageslichtsteuerungen, Elektrostapler und –schlepper sowie Leichtbau-LKW zum Einsatz.
Im Jahr 2011 nahm Rhenus zudem den bundesweit ersten Hybrid-LKW aus der Mercedes Benz Innovationsflotte in Empfang. Eingesetzt wird dieser bei der Rhenus Office Systems.
Seit Februar 2018 transportiert die Rhenus Home Delivery unter anderem Matratzen, Möbel und Elektrogroßgeräte im Elektro-Truck durch Berlin und Brandenburg. Die Rhenus-Gruppe ist somit eines von nur vier ausgewählten europäischen Unternehmen, welches drei neue Elektrofahrzeuge der Daimler Group, über einen Zeitraum von zwei Jahren, testen darf.

Port Logistics

Der Transport zu Wasser ist die umweltfreundlichste Art und Weise der Güterbeförderung. Durch die Pionierarbeit von Contargo bezüglich der Emissionsberechnung in der Binnenschifffahrt ist dieser Umstand bei Rhenus messbar. Als führender Anbieter von Binnenschiffstransporten und mit einem dichten Netz von Hafenstandorten (See- und Binnenhäfen) entlang der Wasserstraßen Europas realisiert Rhenus flächendeckend emissionsarme Transporte. Durch die gezielte Verlagerung von Verkehren auf das Wasser, etwa im Hamburger Hafen in Form eines Greenliners, verkürzt Rhenus geschickt Wegzeiten, erhöht den Durchsatz und entlastet gleichzeitig die Umwelt.

Freight Logistics

Das Rhenus-Netzwerk unterliegt einem kontinuierlichen Anpassungs- und Optimierungsprozess. So wird die maximal mögliche Auslastung erreicht, Leerfahrten werden reduziert und LKW-Touren eingespart. Durch die Mitgliedschaft in der System Alliance Europe werden Güterströme in Ballungszentren geschickt konsolidiert, Verkehre vermieden und Umwelt sowie die Bevölkerung geschont. Gleichzeitig zertifiziert Rhenus immer mehr Standorte nach DIN EN ISO 14001. Ein interner Umwelt-Benchmark ermöglicht ein Best Practice Sharing zwischen Standorten.

Public Transport

Jede Fahrt, die durch eine Verlagerung des Individualverkehrs auf Busse und Bahnen vermieden wird, ist ein Gewinn für die Umwelt und die Gesundheit. RhenusVeniro steht für attraktiven, komfortablen Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) als umweltfreundliche Alternative zum Pkw. Und während Wirtschaftswachstum anderswo häufig mit verstärkter Umweltbelastung einhergeht, bringt die Expansion von Veniro ökologische Vorteile. Jeder zusätzliche Kunde, der durch ein attraktives ÖPNV-Angebot zum Umstieg bewegt werden kann, nützt der Umwelt und dem Klima.

Umweltrichtlinien

Wie jedes Unternehmen tragen wir Verantwortung für die Umwelt. Deshalb lassen wir uns nach DIN EN ISO 14001 zertifizieren: Jährlich überprüft der TÜV Nord unsere Umweltpolitik und das Umweltmanagementsystem.

Umweltschutz ist eine Führungsaufgabe, Vorgesetzte haben Vorbildfunktion. Darüber hinaus verlangen wir von allen Mitarbeitern umweltbewusstes Handeln.

Unsere Umweltpolitik

1. Einhaltung der Umweltgesetze

Wir halten alle bestehenden Umweltgesetze und -verordnungen ein.

2. Information der Öffentlichkeit

Wir schaffen durch sachliche Information Vertrauen in der Öffentlichkeit und bei unseren Kunden.

3. Bester verfügbarer Stand der Technik
Wir wollen bei allen Betriebszuständen Umweltschäden vermeiden. Soweit es wirtschaftlich vertretbar ist, setzen wir den besten verfügbaren Stand der Technik ein.

4. Schulung der Mitarbeiter
Das Umweltbewusstsein der Mitarbeiter auf allen Ebenen fördern wir durch Schulungen.

5. Kontinuierliche Verbesserung des Umweltschutzes
Unser Ziel ist eine kontinuierliche Verbesserung des Umweltschutzes in der gesamten Gruppe.

6. Störfallvorsorge
Wir treffen Vorsorge, um Störfälle zu vermeiden.

7. Vertragspartner
An unseren Standorten tätige Fremdfirmen werden über unsere Umweltpolitik informiert und in unsere Aktivitäten einbezogen.

8. Schonender Umgang mit Ressourcen
Wir setzen Energie gezielt und sparsam ein. Durch technische und organisatorische Maßnahmen minimieren wir das Aufkommen von Reststoffen, Abfall, umweltbelastenden Emissionen und Abwasser.

Rhenus liegt bei Corporate Social Responsibility im oberen Fünftel von 40.000 bewerteten Unternehmen

Rhenus Nachhaltigkeit CSR Rating

Bereits zum dritten Mal hat sich die Rhenus-Gruppe einem Assessment der Ratingplattform EcoVadis gestellt, und erfolgreich abgeschnitten.

Schon im Jahr 2015 hat die Rhenus-Gruppe mit ihrem Engagement in den vier Assessment-Bereichen Umwelt, Arbeit, Faire Geschäftspraktiken und Nachhaltiges Einkaufsverhalten auf Anhieb den Silberstatus erreicht.

Durch die Einführung weiterer Maßnahmen konnte der Silberstatus kontinuierlich weiter ausgebaut werden.

Mit einer erreichten Punktezahl von 52 gehört die Rhenus-Gruppe zu den 22% der Top Performern, die von EcoVadis bewertet wurden und damit weit über dem Gesamtdurchschnitt von 42,5 Punkten. Besonders hervorzuheben war das Abschneiden in den Kategorien Umwelt (Top 4 %) und faire Geschäftspraktiken.

Die Bewertung durch EcoVadis gewinnt immer mehr an Bedeutung.  Das Silver-Rating von EcoVadis gibt unseren Kunden und Partnern eine offizielle Bestätigung unserer Performance in Sachen Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung.

Vorstand Michael Brockhaus: „Das gute Ergebnis der Rhenus-Gruppe bestätigt unser erfolgreiches Bemühen, bei unserer Dienstleistung allen Aspekten des Lebens gerecht zu werden. Diese EcoVadis-Bewertung ist nur möglich, wenn alle Niederlassungen den Rhenus-Leitsätzen folgen, welche von Vertrauen, Fairness und Transparenz geprägt sind.“

EcoVadis ist eine unabhängige Agentur für CSR-Bewertung (Corporate Social Responsibility). Die CSR-Bewertungstechnologie berücksichtigt 150 Einkaufskategorien, 120 Länder und 21 CSR-Indikatoren. Die Methodik beruht auf internationalen CSR-Standards, darunter die Global Reporting Initiative, United Nations Global Compact und ISO 26000. Bewertet werden mittlerweile ca. 40.000 Lieferanten.

Seite drucken

Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Germany
E-Mail: info@de.rhenus.com